Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BUND-Landesverband Hamburg

Faszination Tideelbe

Wir haben einen Schatz vor unserer Haustür und kennen ihn kaum. Die Unterelbe von Geesthacht bis in die Nordsee hinein, bietet durch ihr Tidegeschehen mit Süßwassereinfluss seltenen Tieren und Pflanzen einen wertvollen Lebensraum.    Gleichzeitig ist der Hafen ein Wirtschaftsraum, der ein wichtiges Standbein der Metropole Hamburg darstellt. Dieses besondere Gebiet möchte der BUND Hamburg für alle Hamburger*innen erlebbar machen und neue Zugänge zu einem einzigartigen Fluss und seiner Natur anbieten.

Der BUND zeigt bei der Tideelbe

  • Dass die Tide unsere Elbe zu einem Kleinod der Ökosysteme macht. Seltene Lebensräume bewahren, führt zum Schutz von seltenen Tieren und Pflanzen
  • Exkursionen machen Spaß. Mit dem Fahrrad, dem Kanu oder zu Fuß die Elbe entdecken und dabei ganz neue Ecken erleben
  • Hamburg ist die grüne Stadt am Wasser. Und damit das auch so bleibt müssen wir unsere einzigartige Natur schützen
  • Hafen und Umwelt, das geht. In spannenden Veranstaltungen den Tidelebensraum kennen und lieben lernen und viele Hintergründe erklärt bekommen

Termine und Infos gibt es im Tideelbe-Verteiler

Hier anmelden

Aktuelle Termine

Ist das Kunst oder kann das weg?

24. Februar | 14.00 Uhr - Wir wandern ca. 7 km am Elbstrand entlang nach Altona. Diese häufig genutzte Route erscheint jedoch ausnahmsweise in ganz anderem Licht. Das Ziel: Möglichst viel zu Müll sammeln – Nicht nur um die Umwelt zu säubern, sondern auch um die besten Stücke später in der BUND-Geschäftsstelle bei Tee und Kaffee zu kleinen Elbe-Kunstwerken zu verarbeiten.

mehr Infos

Whale Watching in Hamburg

2. und 9. März | 16.30 Uhr - In warme Decken eingepackt, mit einem Snack oder Kaffee und Kuchen vor sich stehend, lässt es sich besonders gut Wale beobachten. Mit ganz viel Glück können wir so die Schweinswale in der Elbe auf ihrer Futterwanderung entdecken. Aber auch ohne eine Sichtung gibt es allerlei spannende Informationen zu den Tieren.

mehr Infos

Fahrradtour: Auf den Spuren einer Sturmflut

24. März | 11.45 Uhr - Die Tragödie der großen Sturmflut 1962 scheint in einer anderen Welt passiert zu sein. Doch so lange ist es noch nicht her, dass weite Teile von Hamburg unter Wasser standen und viele Menschen ihr Leben verloren. Mit dem Fahrrad verfolgen wir auf 25 km die Wege, die das Wasser damals nahm und erinnern uns was geschah. Außerdem erkunden wir, wie es heute mit der Deichsicherheit so aussieht.

mehr Infos

Auf Schatzsuche mit den Tideelben

7. Mai | 10.00 Uhr - Mit Hilfe von Bundibert, dem Tide-Elb, gilt es einen Abenteuerspaziergang an der Elbe entlang zu meistern. Ein leckeres Piraten-Picknick ist inklusive und der Rätselspaß garantiert. Mitmachen können alle Kinder ab 6 Jahren und junggebliebene Erwachsene. Lasst euch überraschen.

mehr Infos

Das Alte Altenwerder

15. Mai | 16.00 Uhr - Im kleinen Altenwerder Kirchtal werfen wir bei einem gemütlichen Spaziergang von ca. 5 km einen Blick auf Fauna und Flora und sehen, was dicht am Containerterminal von den artenreichen Feuchtwiesen und Obstplantagen noch übrig geblieben ist. Auf halber Strecke besuchen wir in der Kirche Altenwerder die Fotodokumentation über das alte Dorf.

mehr Infos

Feierabend in den Elbsandwiesen

25. Mai | 17.15 Uhr - Bei einem wunderbar grünen Feierabendspaziergang über 6 km durch die Borghorster Elblandschaft zeigt sich, was für eine artenreiche Natur unter dem Einfluss der Tidedynamik entsteht. Von floristischen Besonderheiten über Zauneidechsen bis hin zu Spuren der Geschichte wie etwa Bunker aus dem zweiten Weltkrieg, können wir in völliger Ruhe die Natur in Hamburgs Osten erkunden.

mehr Infos

Aktiv werden

Hintergründe und Publikationen

Förderpartner

Gefördert durch die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung sowie durch die NKG Hanseatische Natur- und Umweltinitiative e.V..

Links

Weitere Gewässerthemen des BUND Hamburg:

Weitere Quellen zur Elbe:

Für den Überblick

Aufgepasst! Hier gibt es die Termine für die Veranstaltungen immer zuerst: 

Das komplette Veranstaltungsprogramm herunterladen.

BUND-Bestellkorb