BUND-Landesverband Hamburg

Bienentränke für Balkon und Garten

17. April 2020 | Naturerlebnisgarten Wilhelmsburg, Kinder-Umweltgruppen, Öko-Tipp

Auch Insekten brauchen was zu trinken – kein Teich, Gewässer oder ähnliches in der Nähe? Dann bauen Sie doch eine Bienentränke für Ihren Balkon oder Garten. Wie Sie eine Tränke für Bienen, Hummeln und Käfer leicht selber bauen können, zeigen wir Ihnen hier!

Für die Bienentränke brauchen Sie:

  • eine flache Schale oder Vogeltränke
  • Steine (Korken, Murmeln, Holz)
  • eventuell etwas Moos
  • Wasser

Füllen Sie Steine in die flache Schale, auch Murmeln, Holz und Korken können verwendet werden. Füllen Sie die Schale etwa zur Hälfte mit Wasser. Durch die Steine muss genug Fläche für die Insekten vorhanden sein, um sich niederlassen zu können und das Wasser gefahrlos erreichen zu können. Wenn Sie noch Moos aus dem Garten haben, kann auch dies in der Schale platziert werden, um weitere Flächen für die Insekten zu schaffen. Da Moos wichtigen Lebensraum für viele Bodenbewohner bietet, benutzen Sie es bitte nur, wenn die Tränke gepflegt und regelmäßig mit Wasser gefüllt wird. So kann das Moos weiter wachsen und Sie können es im Herbst wieder nach draußen pflanzen.

Das Wasser der Tränke sollte regelmäßig nachgefüllt und auch ausgetauscht werden.

Und schon ist die Bienentränke fertig! Viel Spaß beim Bauen und dann beim Beobachten der Insekten, die Ihre Tränke zum Durstlöschen nutzen.

Und so sieht die fertige Bienentränke dann aus: Foto

An unserer Tränke kam schon nach kurzer Zeit die erste durstige Besurcherin vorbei!

Sie möchten mehr Infos zu Insekten? Dann schauen Sie doch mal in den Insektenatlas

Insektenatlas (PDF)

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb