Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Landesverband Hamburg

Stadtbäume unter Stress

Hamburg genießt den Ruf als „grüne Metropole“ – noch! Denn die über 800.000 Hamburger Park- und Straßenbäume sowie die Bäume auf privaten Grundstücken sind einer Vielzahl äußerer Stressfaktoren ausgesetzt.

Bäume verbessern das Klima, verschönern Straßen und locken Insekten, Vögel und Fledermäuse an. Gleichzeitig haben sie eine Filterfunktion für Schadstoffe, Staubteilchen und Abgase aus der Luft. Die Belastung durch Abgase im Straßenverkehr, aus Industrieprozessen oder auch der Hafennutzung steigt und belastet nicht nur unsere Lungen, sondern auch die „grünen Lungen“ der Stadt – Hamburgs Stadtbäume.

Hinzu kommen die Auswirkungen des Klimawandels: Die Sommer werden heißer und trockener, Stürme und Wetterextreme sowie neuartige Schädlinge und eingeführte Krankheiten bedrohen Hamburgs Stadtbäume.

Wenn Hamburg seinen Ruf als „grüne Metropole“ nicht verlieren will, muss es mehr zum Schutz der Stadtbäume unternehmen. Hamburgs Stadtbäume brauchen Schutz. Wir setzen uns für verbesserte Maßnahmen zur Luftreinhaltung und Anpassung an die Folgen des Klimawandels ein. Hamburgs Grün ist unsere Zukunft.

 

BUND-Bestellkorb