BUND-Landesverband Hamburg

Seife selber machen

03. April 2020 | Öko-Tipp, Kinder-Umweltgruppen, Plastikfrei

Mit selbstgemachter Seife macht Hände waschen doppelt so viel Spaß! Hier also eine Anleitung wie Ihr aus Seife und Seifenresten eure eigene Seife herstellen könnt, ganz einfach und schnell.

 

 

Man braucht:

  • Seifenreste/Seifenstücke oder Seifenflocken
  • Küchenreibe
  • Schüssel
  • Sprühflasche mit Wasser
  • Plätzchenausstecher oder Pralinenformen aus Silikon
  • alte Zeitungen oder Wachstuch
  • Optional: ätherische Öle und getrocknete Blüten

Zur Vorbereitung erst einmal den Arbeitsbereich mit alten Zeitungen oder einem abwaschbaren Wachstuch bedecken. Schon kann’s los gehen!

1) Als erstes müssen die Seifenreste oder Seifenstücke mit Hilfe der Küchenreibe kleingehobelt werden. Achtet dabei bitte auf Eure Hände! Wenn Ihr saubere Gartenhandschuhe habt, könnt Ihr die als Schutz anziehen. Benutzt Ihr Seifenflocken, dann ist dieser Punkt bereits erledigt. Gebt die gehobelten Seifenflocken in eine Schüssel.

2) Nun müssen die Flocken angefeuchtet werden, um eine formbare Textur zu bekommen. Dafür braucht es aber nur sehr wenig Wasser! Startet deshalb erst einmal mit einem einzigen Sprühstoß aus Eurer Sprühflasche und dann folgt das Kneten!

3) Die Masse sollte geschmeidig, weich und formbar sein. Falls sie zu bröselig ist, einfach nochmal etwas Wasser hinzufügen und gut verkneten. 

4) Wer möchte, kann zu diesem Zeitpunkt ätherische Öle (sparsam verwenden!) oder getrocknete Blüten hinzufügen. So verleiht Ihr Eurer Seife einen neuen Duft und ein neues Aussehen. 

5) Nun kommt das Gestalten: die weiche Seifenmasse kann ganz einfach in die Plätzchenausstecher oder Pralinenformen aus Silikon hineingeknetet werden. Zu kleinen Kugeln gerollt und mit einem Band eingearbeitet kann man die Seife später sogar aufhängen!

6) Die Seifen müssen jetzt erst einmal aushärten. Dafür lasst die Seifen über Nacht stehen und löst sie erst am nächsten Tag vorsichtig aus der Form heraus. Nach ein bis zwei Wochen sind die Seifen komplett ausgetrocknet und können benutzt werden.

Und immer daran denken: Hände waschen nicht vergessen!

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb