BUND-Landesverband Hamburg

Water Cleanup am Osterbekkanal

07. Juni 2024 | Abfall

Der BUND Hamburg lädt zusammen mit dem Anglerverband Hamburg zu einer Water-Cleanup-Aktion ein, um den Osterbekkanal am Ufer und im Wasser von Müll zu befreien.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen:

Wann?
Freitag 14.06. um 17 Uhr
Treffpunkt:
an der „Großheidesteg-Brücke“ Ecke Osterbekstraße gegenüber des Alster-City-Gebäudes
Anmeldung: per Mail an anmeldung@bund-hamburg.de

Bei der Aktion können Freiwillige gemeinsam das Ufer am Osterbekkanal vom Müll befreien, die Büsche werden zum Vogelschutz dabei ausgespart. Alle benötigten Utensilien wie Müllgreifer, Handschuhe und Müllsäcke werden vom BUND gestellt.

Der Anglerverband wird außerdem von der Fußgängerbrücke aus mit mehreren Enterhaken größere Gegenstände aus dem Osterbekkanal fischen. Wir erwarten starkes Bildmaterial für die Presse.

Der gesammelte Müll wird am Ende der Aktion zusammengetragen, gewogen und anschließend fachgerecht entsorgt.

Zum Hintergrund:
Müllverschmutzung lässt sich von Ackerböden bis zu Gewässern und sogar bis ins arktische Eis nachweisen: ein riesiges, globales Problem. Aus diesem Grund ruft das BUND-Projekt „Das Dreckige Dutzend“ regelmäßig in verschiedenen Hamburger Bezirken zu Müllsammelaktionen auf. Mehr Infos zum Projekt unter www.bund-hamburg.de/muell  

Für Rückfragen:
Jürgen Mumme, Projektleiter „Das Dreckige Dutzend“, 040 600 387 15, juergen.mumme(at)bund-hamburg.de

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb