Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Landesverband Hamburg

45 Hektar wertvoller Naturraum vor dem Aus!

17. Mai 2018

In Rahlstedt soll das neue Gewerbegebiet "Viktoria-Park" entstehen, mitten in einem Landschaftsschutzgebiet.

45 Hektar wertvoller Naturraum stehen vor dem Aus! Im Osten Hamburgs auf der Grenze zu Schleswig-Holstein soll demnächst ein interkommunales Gewerbegebiet mitten im Grünen entstehen. Das Projekt, das auf Stapelfelder und Hamburger Stadtgebiet realisiert wird, trägt den verbrämenden Namen „Viktoria-Park“. Mit Blick auf das Thema Flächenverbrauch sind die Planungen vor allem deshalb so dramatisch, weil nahezu die gesamte Fläche des Gebietes unter Landschaftsschutz steht. Darüber hinaus werden auf Hamburger Seite fast 12 Hektar bestehende Ausgleichsflächen - also Flächen, die eigens dem Naturschutz dienen sollten - überplant und zugebaut. Damit zeigt das Beispiel "Rahlstedt 131 / Stapelfeld 16" besonders eindrücklich, wie weit wir von einem nachhaltigen Umgang mit der wertvollen Ressource Boden und damit der Umsetzung eines Netto-Null-Ziels entfernt sind. 

Passend zum Thema laden der BUND Hamburg und die HafenCity Universität Hamburg ein zur Fachtagung "Netto-Null Flächenverbrauch - eine Vision für Hamburg?" am 29. Juni 2018. Alle Infos, auch zur Anmeldung, gibt es hier.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb