Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Landesverband Hamburg

Himmel und Erde: Norddeutsche Apfeltage 2018

Nicht nur Äpfel, auch „Erdäpfel“ stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt der Norddeutschen Apfeltage. Unter dem Motto „Himmel und Erde“ finden sie am 22./23. September 2018 zusammen mit dem Kartoffelmarkt auf Gut Wulksfelde statt.

Allein die Apfeltage sind einen Besuch wert: Norddeutschlands größte Ausstellung alter Apfel- und Birnensorten, Einkaufsmöglichkeiten rund um das Thema Garten und Äpfel, spannendes Kinderprogramm, Informatives und Kulinarisches satt. Dazu das imposante Biogut Wulksfelde mit Öko-Angeboten höchsten Standards und einem vielseitigen Begleitprogramm. 

Weitere Informationen zu den Norddeutschen Apfeltagen gibt es unter

www.bund-hamburg.de/apfeltage

den aktuellen Programmflyer unter

www.bund-hamburg.de/apfeltage_programm

Wir erwarten an diesem Wochenende Tausende Besucher*innen. Reisen Sie deshalb bitte möglichst nicht mit dem Auto an, sondern nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel bis Duvenstedt. Von der Bushaltestelle sind es noch gut 10 Minuten zum Gut Wulksfelde.

Für Radfahrer*innen gibt es ab dem U-Bahnhof Ohlstedt eine schöne Route durch den Wohldorfer Wald. Alternativ dazu können Sie natürlich entlang der Straße fahren.

Beide Routen finden Sie hier auf der Karte:

BUND-Bestellkorb