BUND-Landesverband Hamburg

Lebendige Alster

Die Alster ist ein Hamburger Wahrzeichen und wichtig für den Biotopverbund, den Hochwasserschutz und auch die Naherholung. Daher schützen BUND, NABU und die "Aktion Fischotterschutz" den Hamburger Vorzeigefluss.

Der BUND fordert für die Alster

  • Die Einhaltung und Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL)
  • Die Renaturierung des Fließgewässers zum Erhalt der Artenvielfalt
  • Dass auch die Fleete ein Stück lebendiger Stadtnatur sein sollen

Der BUND ist Partner des Projekts Lebendige Alster

Mehr Infos

Kooperationsprojekt

Schon seit 2011 setzen sich der BUND Hamburg, der NABU Hamburg und die Aktion Fischotterschutz gemeinsam mit der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt für eine naturnahe Entwicklung der Alster und ihrer Nebengewässer ein. Gemeinam wollen die Verbände Hamburgs zentralen Fluss zu einem Vorzeigeprojekt der Wasserrahmenrichtlinie machen und die behördlichenen Maßnahmen mit einem eigenen Projekt "Lebendige Alster" intensiv begleiten.  

Hier erfahren Sie mehr über das Projekt

Aktiv werden

BUND-Bestellkorb