BUND-Landesverband Hamburg

FÄLLT AUS: Workshop in Kooperation mit Bücherhallen Hamburg: „Insekten in der Stadt – lästig oder unentbehrlich?“

| Bienen, Naturschutz, Umweltbildung, Fortbildung

Ein Frühling ohne Insekten und folglich ohne Vogelgezwitscher? Unvorstellbar! Die Zahl der Insekten ist in Teilen Deutschlands erheblich zurückgegangen. In den vergangenen 27 Jahren nahm ihre Gesamtmasse um rund 76 Prozent ab. Es besteht dringender Handlungsbedarf auf umweltpolitischer Ebene.

 

Im Workshop widmen wir uns der vielfältigen Welt der bestäubenden Insekten. Wir schauen uns die Ursachen an, die den Insektenschwund ausgelöst haben. Welche Folgen hat es, wenn es keine Wildbienen und Schmetterlinge mehr gibt? Was würde uns Menschen blühen, wenn die Bestäuber fehlen? Gemeinsam tragen wir Möglichkeiten zusammen, was jede einzelne Person in ihrem städtischen Umfeld tun kann, um Wildbienen und andere bestäubende Insekten zu unterstützen.

Im anschließenden praktischen Teil erstellen wir Insektennisthilfen zum Mitnehmen für Zuhause. Diese können in Nachbarschaftsnetzwerken oder in Schulen leicht nachgebaut werden.

Mehr Informationen

Aufgrund der derzeitigen Sittuation muss diese Veranstaltung leider ausfallen. ;-(

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

06. Juni 2020

Enddatum:

06. Juni 2020

Uhrzeit:

14.00 – 18.00 Uhr

Ort:

Zentralbibliothek, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg

Bundesland:

Hamburg

Veranstalter:

BUND Hamburg in Kooperation mit Bücherhallen Hamburg

Dozentinnen: Katharina Henne, Katrin Mehrer

BUND-Bestellkorb