BUND-Landesverband Hamburg

Pflanzung des Apfels des Jahres auf der Streuobstwiese Schnelsen

| Streuobstwiesen, Bienen, Wildbienen

Dieses Jahr ist der selten gewordene Danziger Kantapfel zum Apfel des Jahres gewählt worden. Wir werden ihn auf unserer Streuobstwiese in Schnelsen pflanzen und damit die Sortenvielfalt der Wiese weiter erhöhen. Mit dabei ist unsere Ortsgruppe West, die sich über weitere Mitstreiter*innen freut. Im Anschluss an die Pflanzung wird es noch eine Führung über die Streuobstwiese geben.

Der Danziger Kantapfel hat seinen Namen von der kantigen Form, die beim Blick von der Blütenseite her auffällt. Dokumentiert wurde er bereits vor 260 Jahren, wobei er auch weitere Namen wie etwa „Liebesapfel“ oder „Erdbeerapfel“ trägt, was vermutlich auf seine kräftigrote Farbe zurückzuführen ist.

Die Streuobstwiese befindet sich im Wassermannpark in Schnelsen (Königskinderweg).

Mehr Informationen

Anmeldung mit Name, Adresse und Telefonnummer aller Teilnehmer*innen bitte an anmeldung(at)bund-hamburg.de

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung nur bis Freitag (25.09.) um 12:00 Uhr möglich ist. Spätere Anmeldungen können nicht mehr bearbeitet werden.

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

26. September 2020

Enddatum:

26. September 2020

Uhrzeit:

15:00 Uhr

Ort:

Streuobstwiese im Wassermannpark in Schnelsen (Königskinderweg)

Bundesland:

Hamburg

BUND-Bestellkorb