BUND-Landesverband Hamburg

Online-Themenabend: Wo die wilden Äpfel wohnen - zur Herkunft unseres Kulturapfels

Vortrag | Streuobstwiesen

Unsere Äpfel aus dem Supermarkt sehen zwar oft sehr unterschiedlich aus, gehören aber alle zu einer einzigen Apfelart, dem sogenannten Kulturapfel - lateinisch Malus domestica. Es gibt weltweit rund 30 weitere Apfelarten, die jedoch weitgehend unbekannt sind und wirtschaftlich derzeit keine Rolle spielen. Auf Reisen durch mehrere Länder Asiens konnte Jürgen Forkel-Schubert, Mitglied der BUND-Aktivengruppe Wandsbek, einige Wildapfelarten und ihre Lebensräume kennen lernen. So gibt es in Kasachstan große Apfelwälder der Art Malus sieversii, die nach neuester genetischer Forschung als Urahn unseres Kulturapfels gilt.

Bei diesem Online-Themenabend wird die Geschichte und die Verbreitung unserer Apfelarten vorgestellt. 
 

Mehr Informationen

Referent: Jürgen Forkel-Schubert

Anmeldung: Für die Teilnahme an diesem Online-Themenabend ist eine Anmeldung erforderlich - per Mail an anmeldung(at)bund-hamburg.de oder telefonisch unter 040 600387 00. Nach der Anmeldung erhältst Du den Zoom-Link für das Online-Meetin

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

29. Februar 2024

Enddatum:

29. Februar 2024

Uhrzeit:

20.00 - 21.00 Uhr

Ort:

Online via Zoom

Bundesland:

Hamburg

BUND-Bestellkorb